Klaviermusik — zeitlos schön

Das Klavier, das früher Pianoforte oder Piano genannt wurde, wurde Ende des 17. Jahrhunderts in Florenz erfunden. Seit mehr als 200 Jahren ist das Klavier fester Bestandteil in der Musik und in etlichen deutschen Haushalten, in denen zu bestimmten Anlässen gerne musiziert wird. Ebenso wie die Geige gehört das Klavier zur klassischen Musik.

Eine entscheidende Rolle spielte das Klavier ebenfalls im Blues, Jazz und Rock ’n’ Roll. Musiker wie Stevie Wonder, Elton John oder Aretha Franklin begleiteten sich gerne mit dem Klavier zu ihrem Gesang. In den 50ern spielte sich der Rock ’n’ Roller Jerry Lee Lewis mit seinem aggressiven und unnachahmlichen Klavierspiel in die Herzen vieler Menschen. Mit Hits wie Great Balls of Fire oder Whole Lotta Shakin’ Goin’ On zauberte er rockige Töne aus dem Piano.

Klaviermusik im Stummfilm

In der Stummfilm-Ära wurde Klaviermusik dazu benutzt, im Film Spannung aufzubauen. In jedem Kino gab es damals ein Klavier. Die Pianisten waren echte Phänomene, die das Geschehen auf der Leinwand mit dem Piano begleiteten und den Zuschauer in spannenden Situationen teilweise den Atem anhalten ließen. Sie erzeugten mit ihrem Klavierspiel die verschiedensten Stimmungen, entweder romantisch und einfühlsam oder nervenzerreißend und ungestüm. Auch heute noch wird Klaviermusik in Filmen eingesetzt, wie etwa in Titanic, Casablanca, Der Pianist oder Amadeus, der wahren Geschichte des berühmten Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart.

Die alten Meister

Zu den herausragenden Meistern aller Zeiten gehören die klassischen Pianisten

  • Ludwig van Beethoven
  • Wolfgang Amadeus Mozart
  • Joseph Haydn
  • Franz Schubert
  • Robert Schumann
  • Sergej Rachmaninov

um nur einige der ganz Großen zu nennen. Sie waren die Wegbereiter; ihre Werke berühren noch heute und gehen ans Herz.

Heutzutage sind es Pianisten wie der Chinese Lang Lang, der als einer der größten Klavierspieler der Gegenwart gilt, die uns mit süßen Melodien verzaubern. Vielversprechend ist ebenso die junge deutsch-griechische Konzertpianistin Danae Dörken, die für ihr ausdrucksstarkes Spiel bereits zahlreiche Preise erhielt.

Schreibe einen Kommentar

Your e-mail will not be published. All required Fields are marked

kheera